Inhalt

Solidarität mit den Hansa-Beschäftigten!

Am Samstag den 06.04.2019 rufen wir ab 10:00 Uhr zu einer Protestveranstaltung gegen die Schließungspläne des Werkes Burglengenfeld auf.

Die 170 Kolleginnen und Kollegen bei Hansa Burglengenfeld bangen weiter um ihre Arbeitsplätze. Ob und wie es weitergehen kann, wird derzeit verhandelt. Für die Beschäftigten bei Hansa eine schwierige Zeit der Unsicherheit. Wir wollen die Kolleginnen und Kollegen damit nicht alleine lassen, sondern solidarisch unterstützen. Wir laden deshalb herzlich ein, am Samstag den 06.04.19 zu unserer Protestaktion nach Burglengenfeld zu kommen!

Ab 10:00 werden auf dem Marktplatz Aktive aus Politik, Kirchen, Gewerkschaften, Betriebsräten, Wirtschafts- und Sozialverbänden der Hansa-Belegschaft mit Grußworten den Rücken stärken. Sprechen werden unter anderem Ludwig Schoyerer, Betriebsratsvorsitzender der Hansa Burglengenfeld, Jürgen Scholz, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Regensburg und Christian Dietl, DGB Regionsgeschäftsführer des DGB Oberpfalz.

Geboten wird auch ein attraktives Rahmenprogramm: mit Live-Musik von den “Rooster Crows”, Solidaritätsaktionen, Luftballons, Fotoaktionen und vielem mehr. Wir freuen uns über eure praktische Solidarität!