Inhalt

„MINT-Girls Regensburg - erfolgreicher Abschluß"

Die IG Metall Regensburg unterstütze auch in 2015 das zweite große Projekt mit dem Titel „Moon Walk“ der Initiative „MINT-Girls Regensburg“, die gemeinsam von der Universität und der OTH Regensburg getragen wird.

Ziel des Projekts ist es, Mädchen und junge Frauen für die sogenannten MINT-Fächer – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – zu begeistern. Insgesamt haben sich erfolgreich 16 Schülerinnen aus Regensburg und Umgebung an der virtuellen Reise zum Mond beteiligt. Dort angekommen mussten sie das eigene Überleben sichern (Sauerstoff, Nahrung, Energie) und die dafür notwendigen Dinge entweder von der Erde mitnehmen (Gewicht? Haltbarkeit? Größe?) oder aus den Gegebenheiten vor Ort gewinnen.

In Vorlesungen, Workshops und Experimenten wurde den Teilnehmerinnen Handwerkszeug aus den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zur Seite gestellt, um die Schülerinnen fit für ihre Mondmission zu machen. Neben fachlichem Input gab es auch Workshops zu „Soft Skills“ wie Teamwork und Präsentationstechnik. Das Projekt erhielt den Gleichstellungspreis 2014 der Universität Regensburg und zeigt auch erste nachhaltige Wirkung. Allein vier der Teilnehmerinnen aus dem Vorjahr studierten jetzt MINT-Fächer. Auch die diesjährigen Teilnehmerinnen wollen beispielsweise Physik, Informatik oder Maschinenbau studieren. Damit ist es gelungen, einen weiteren wichtigen Beitrag zum Thema Gleichstellung zu leisten.